Vorteilhafte Rahmenverträge mit Partnern und Gesellschaften aus Westfalen

Dank der gut verhandelten Rahmenverträge mit Partnern und Gesellschaften, kann der Innungsverband des Dachdeckerhandwerks Westfalen seinen Mitgliedern nun kostensparende Vorteile beim Einkauf, dem Abschluss von Versicherungen sowie betrieblichem Marketing anbieten.

Hier haben wir Ihre Vorteile für Sie aufgelistet.

Bamaka AG Logo

Die BAMAKA AG Einkaufsgesellschaft ist ein Partner des Innungsverbandes und bündelt die Einkaufsinteressen von über 65.000 angeschlossenen Unternehmen. Sie organisiert und vermittelt den Einkauf von Investitionsgütern, Baustoffen und Dienstleistungen. Die BAMAKA ist unangefochtener Marktführer mit attraktiven Konditionen und individuellem Service. Kunden, Lieferanten und Verbände suchen die Zusammenarbeit mit der BAMAKA AG:
Für die Berufsorganisationen – so auch für den Landesinnungsverband – ist die BAMAKA AG ein professioneller Dienstleister und erschließt mehrere Mitgliedervorteile. Insgesamt steht den Kunden eine Auswahl von rund 350.000 Produkten zur Auswahl.

Als Innungsmitglied sparen Sie bei:

  • Autoherstellern
  • Nutzfahrzeugen
  • Fahrzeugzubehör
  • Werkzeugen
  • Arbeitsschutzkleidungen
  • Tankkarten
  • Telekommunikation
  • Bürobedarf
  • und vielem mehr

Als professioneller Dienstleister unterstützt die BAMAKA AG Verbände und Wirtschaftsvereinigungen aktiv in der Mitgliederbindung und Mitgliedergewinnung. Denn die günstigen Konditionen der BAMAKA AG gelten nur für die Mitgliedsbetriebe der Verbände und Wirtschaftsvereinigungen. Über 70 Berufsvereinigungen nutzen bereits die exklusiven Leistungen der BAMAKA AG als starkes Argument für eine Mitgliedschaft. Einzelheiten über die günstigen Einkaufskonditionen erfahren Sie unter www.bamaka.de.

Grundlage für den Einkauf von Waren über die BAMAKA AG ist einmalig die „BAMAKA AG-Vereinbarung“, die Sie über die Geschäftsstelle des Innungsverbandes des Dachdeckerhandwerks Westfalen beziehen können.

Exklusive Leistungen und Beitragsvorteile 

Der Innungsverband des Dachdeckerhandwerks Westfalen und die Westfälische Provinzial Versicherung haben einen Rahmenvertrag geschlossen. Innungsmitglieder erhalten Sonderkonzepte und -konditionen von bis zu 25 Prozent Beitragsvorteil in der Firmen-Rechtschutzversicherung, der Cyber-Versicherung sowie der Gruppen-Unfallversicherung. Zudem profitieren Sie von weiteren Services wie beispielsweise einer telefonischen Rechtsberatung und einem Forderungsservice in der Firmen-Rechtschutzversicherung.

Als größter Gebäudeversicherer Westfalens ist die Provinzial idealer Partner der Innung. Beleg hierfür sind die engen, teils über Jahrzehnte gewachsenen, Verbindungen zu den Dachdeckerbetrieben der Region.

Anträge für die Mitgliedschaft im Innungsverband sowie eine persönliche Beratung zu den attraktiven Rahmenverträgen gibt es in allen Geschäftsstellen der Westfälischen Provinzial Versicherung.

Banner Provinzial

Sutter Local media

Ihr Partner in allen Fragen des lokalen Marketings

Ihr lokaler Geschäftserfolg ist immer stärker abhängig von Ihrem digitalen Auftritt. Wie Sie als Handwerksbetrieb Ihre digitale Präsenz optimieren ohne selbst Marketingspezialist werden zu müssen, zeigen Ihnen die Experten von Sutter LOCAL MEDIA. Moderne, mobiloptimierte Websites, Neukundengewinnung mit Google, Social Media, positiven Bewertungen oder reichweitenstarker Verzeichniswerbung: Der Komplettdienstleister hält viele individuelle Lösungen für einen effektiven Marketing-Mix bereit. Zugeschnitten auf Ihren speziellen Bedarf und natürlich mit Sonderkonditionen für Sie als Mitglied unseres Innungsverbandes.

VHV Versicherungen Logo

Als Innungsmitglied können Sie jedes Jahr über einen neuen Bürgschaftsrahmen verfügen, um diesen für verschiedenste Bürgschaften zu nutzen. Sie können so zwischen den Varianten „Start“, „Standard“ und „Spezial“ wählen. Die einzelnen Varianten unterscheiden sich im Wesentlichen durch die möglichen Bürgschaftsarten sowie durch die Höhe des Sublimits für Sonderbürgschaften. Sie können so ganz erheblich Ihren finanziellen Spielraum erhöhen.

Die Vorteile sind insbesondere:

  • Maximaler Komfort durch das Online-Bürgschaftsportal.
  • Individuelle Gestaltung dank der drei Varianten „Start“, „Standard“, und „Spezial“.
  • Kostenlose Umschuldung und Austausch von Bürgschaften.
  • Keine Anrechnung des Bürgschaftsvolumens auf die Kreditlinie Ihrer Bank.

Informationen und Online-Beratung erhalten Sie unter:

https://www.vhv.de/bauhandwerk/produkte/kautionsversicherung/landesverbaende

Als Innungsmitglied genießen Sie zudem den Vorteil eines 6 %-igen Nachlasses auf die KFZ-Versicherung Ihres Betriebsfahrzeuges.

Rahmenverträge des Zentralverbandes des Deutschen Dachdeckerhandwerks

Gruppenversicherungsvertrag für preiswerte Krankenversicherungen mit der AXA. Betriebe, Innungen oder Landesverbände, die sich für einen Versicherungsvertrag im Rahmen des ZVDH-Gruppenvertrags interessieren, finden unter dem Link „Weitere Informationen“ ein Rückfax-Formular, das Sie bitte an den ZVDH faxen. Der ZVDH leitet das Formular an die AXA Krankenversicherung weiter. Die AXA setzt sich dann mit dem Interessenten in Verbindung und vereinbart ein Beratungsgespräch.

boco Logo

Ausschließlich für Innungsmitglieder und speziell auf die Bedürfnisse der Branche zugeschnitten: Die boco Imagekleidung des Dachdeckerhandwerks. Ergänzt durch GORE-TEX® Wetterschutzkleidung und durch hochwertige technische PSA. Dazu eine flächendeckende Logistik und ein Mietservice, der Ihnen den Rücken freihält und dem täglich über 600.000 Menschen in 50.000 Unternehmen vor allem des Handwerks vertrauen.

brz Logo

Die BRZ (Baurechenzentrum) Deutschland GmbH und der ZVDH haben am 27. Mai 2011 ein Rahmenabkommen abgeschlossen, durch das die Mitglieder der Berufsorganisation deutliche Preisvorteile bei betriebswirtschaftlichen Fachseminaren und beim Bezug von BRZ-Leistungspaketen wie der Lohnabrechnung erhalten. Seit über 40 Jahren steht BRZ der Baubranche – Dachdecker eingeschlossen – mit innovativer Informationstechnologie, organisatorischem Know-how und einem breiten Schulungsangebot zur Seite. Die Betriebe des Dachdeckerhandwerks können somit von BRZ Fachkompetenz und Branchenwissen erwarten. Bereits jetzt unterstützt BRZ über 600 Dachdeckerbetriebe bei der Erstellung der komplexen Lohnabrechnung; abgerechnet werden dabei rund 4.700 Beschäftigte.

In Abhängigkeit von der jeweiligen Lösung und der Betriebsgröße betragen die Kosten pro Lohnabrechnung zwischen 9,00 EUR und 20,65 EUR (Vollservice). Die enge Zusammenarbeit mit dem Zentralverband, der LAK und den Arbeitsagenturen bringt den Betrieben Rechtssicherheit und mehr Zeit für ihr Kerngeschäft. Auch Besonderheiten wie Dach-Kug, flexible Arbeitszeit oder die Winterbauregelungen mit dem Saison-Kug sind für Spezialisten von BRZ kein Problem.

Details zum BRZ-Leistungsangebot und den Konditionen entnehmen Sie bitte dem Mitgliederbereich, oder lassen Sie sich für Ihre individuelle Lösung beraten von:

Sebastian Fischer
Tel.: 0341/21676-18
E-Mail: sfischer@brz.de

Bürgel Logo

The Bürgel company has been active for its customers since 1885 and issues around 2.7 million credit information annually. The shareholders of the Bürgel company are Euler Hermes Kreditversicherungs-AG and KG EOS Holding. The Bürgel database offers credit information on 3.9 million companies and 39 million private individuals in Germany – as well as on over 30 million European companies through access to the European information network EUROGATE and use of a worldwide network of correspondents.

Bürgel researches on the basis of public registers, court data, Federal Gazette, IHK data, debt collection procedures, payment experiences, balance sheets and business reports, etc. and operates with a creditworthiness index that classifies the probability of failure of business customers (school grading system). For private customers, score grades are given that enable a serious assessment of the customer’s creditworthiness on the basis of negative features such as affidavits or debt collection procedures.

For members of the professional organization of the German roofing trade, a discount of up to 20% is offered for personal and company information without fixed costs and without membership. In addition to the framework contract of the ZDVH and for data protection reasons, companies must conclude an independent contract with Bürgel Köln GmbH. You can find more details in the closed member area, directly from the central association and from Mr Niederjohann.

 

Contact person:
RA Oliver Niederjohann
Bürgel Köln GmbH
Tel .: 0221 / 97374-247
Fax: 0221 / 97374-176
E-Mail: oliver.niederjohann@buergel-koeln.de

DBL Logo

Die DBL, der Verbund rechtlich selbstständiger Unternehmen der textilen Leasingbranche, bietet die passende Lösung für jedes Unternehmen – mit zwei individuellen Imagekollektionen für das Dach und dem umfassenden flexiblen Mietservice.

Esso Logo

Kostenvorteile durch Esso Card – preiswert tanken.

Fördermittel in der Bundesrepublik Deutschland zum Thema Energieeinsparung.

Hyundai Logo

The framework agreement between Hyundai Motor Germany and the ZVDH has existed since 2002 and will be continued. The conditions for our member companies, which have improved significantly in recent years, have been expanded again. The preferential conditions apply to almost the entire range of Hyundai Germany vehicles – with the exception of special models.

In order to benefit from the estate, beneficiaries need an entitlement certificate , which can be requested informally from the ZVDH office by fax ( 0221 / 398038-99 ) or by telephone ( 0221 / 398038-10 ).

Member companies conclude an individual purchase agreement with an authorized Hyundai dealer on presentation of the authorization certificate. Depending on the model, you will then receive the special discount agreed between Hyundai and the ZVDH on the currently valid recommended retail price (RRP) from Hyundai Motor Germany including the special equipment ordered from the distribution warehouse. The conditions can be called up via the yellow button „Download document“. In addition to the certificate of entitlement, employees of the company must present a certificate from the employer stating that the vehicle is being used in order to benefit from the discount
. Details on request from the ZVDH.

In any case, the buyer must undertake not to resell or deregister / re-register the purchased vehicle within six full calendar months after delivery and a minimum mileage of 3,000 km. If the minimum holding period and mileage are not met, the discount will be reclaimed.

Logo interseroh

Die Interseroh AG sammelt und verwertet Verpackungsmaterialien aus bestimmten Branchen kostenlos. Die Baubranche einschließlich Baunebengewerbe ist an das Interseroh-System angeschlossen. Detailinformationen zu Mindestmengen und Abholkriterien bei der Entsorgung im Dachdeckerhandwerk erhalten Sie von den beteiligten Interseroh-Partnern, die in der hinterlegten Liste aufgeführt sind. Diese können Sie über den Button “Download Dokument“ abrufen.

The currently valid framework agreement between the ZVDH and RENAULT Deutschland AG relates, as in previous years, to selected vehicles that Renault offers in the Federal Republic of Germany through its RENAULT partners for new vehicle sales. The members of the professional organization will continue to be given significant volume discounts when buying and leasing new vehicles.

The acquisition of private vehicles by company employees of members via this framework agreement is still not possible. As a result of the framework agreement, those entitled to purchase receive discounts of up to 34%. A list of the discounts for the individual models can be found in the PDF file that can be called up under “Download Document” (arrow button at the bottom right). The basis of calculation for the special
discount is the recommended retail price (RRP) for new RENAULT vehicles including optional equipment ordered ex works. In the case of leasing, the special discount is taken into account when determining the respective monthly rent.

The discounts listed relate exclusively to the model program valid at the time the agreement comes into force and are not transferable to successor models. The models Mégane 4, Kadjar and Talisman have been added to the framework agreement. All models with the designation „RENAULT Sport“, Kangoo Happy Family, Kangoo, Authentique, Kangoo Experience, Kangoo Rapid Allrounder, Grand Kangoo, Kadjar Life, Mégane 4 Life, Talisman Life ENERGY TCe 150 EDC, Talisman Grandtour Life ENERGY are excluded from the framework agreement TCe 150 EDC, Clio 4 Initiale Paris and Master Ecoline.

Extensions or modifications by external providers are also excluded. Members can obtain up-to-date information on terms and conditions for new models directly from the ZVDH. To process: The RENAULT dealer selected by the guild company checks the customer’s entitlement to purchase via the RENAULT Abruf Internet Portal (RAIP) at the ZVDH branch. The ZVDH also confirms this online via RAIP or rejects it if you are not a member. The dealer’s invoice is only issued to audited companies with their addresses registered with the regional associations. The system that used to be practiced for a long time with a call-off form, which had to be requested from the ZVDH and presented to the dealer when ordering a vehicle, is a thing of the past.

Rudolf Müller media group

On the platform at www.dachdecker-regelwerk.de you can find out more about the rules of the German roofing trade. The offer includes different packages: loose-leaf files, CD-ROM, online and combination packages. Or you can access the content with the roofing rules app. Parts of the set of rules can also be obtained in paperback. Guild members receive significant discounts on proof of purchase. The last updates took place in February 2016. An overview of the entire set of rules of the German roofing trade can be called up using the „Download Document“ button.

Total Logo

Mit der Eurotrafic-Karte für Mitgliedsbetriebe preiswerter Tanken – 12.000 Tankstellen, 16 Länder, nur eine Karte.

ZDH Zert Logo

Qualitätsmanagementsysteme für Handwerk und Mittelstand Kompetenz von „A“ wie allgemeine Einführung bis „Z“ wie Zertifizierung. Auch in handwerklichen und sonstigen mittelständischen Betrieben aller Branchen haben Managementsysteme in den letzten Jahren Einzug gehalten. Einige Betriebe führen Managementsysteme aus eigener Initiative ein, andere werden von ihren Kunden aufgefordert, entsprechende Zertifizierungen nachzuweisen. Um diesen Unternehmen eine adäquate Dienstleistung anbieten zu können, wurde ZDH-ZERT e. V. 1994 von der Deutschen Handwerksorganisation gegründet. Nach der Aufbauphase wurde mit Beginn des Jahres 2004 die Durchführung der Zertifizierungsdienstleistungen der neu gegründeten ZDH-ZERT GmbH als 100 %-ige Tochter des ZDH-ZERT e. V. übertragen.

Bereits seit einigen Jahren bietet der ZVDH den Mitgliedsbetrieben die Möglichkeit der Einführung der Präqualifikation durch die Zertifizierungsstelle Bau des ZDB in Berlin. Mit der ZERTIFIZIERUNG BAU e.V. (ZERT-BAU) hat der ZVDH in diesem Zusammenhang preisliche Sonderkonditionen vereinbart, die im Jahr 2015 teils angepasst, teils fortgeschrieben wurden. So erhalten Mitgliedsbetriebe auch weiterhin auf alle in Rechnung gestellten Beträge einen Nachlass in Höhe von 10 %.

Die Gebühren der ZERT-BAU finden sich in der unter „Download Dokument“ (Pfeil-Button unten rechts) abrufbaren PDF-Datei. Hierauf sollte im Einzelfall Bezug genommen werden. Gerne steht die Zertifizierung Bau e. V. auch bei Fragen zu Inhalt und Ablauf der Präqualifikation für Sie bereit.

Profitieren Sie als Dachdeckerbetrieb von unserem vielfältigen Service und werden Sie Mitglied! Unsere persönlichen Ansprechpartner aus dem Innungsverband des Dachdeckerhandwerks Westfalen kümmern sich kompetent um Ihre Belange. Kontaktieren Sie uns noch heute!